Datenschutzhinweis zur Nutzung von Schwesterherzen App nach § 13 TMG

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Die App erhebt nachfolgend aufgezählte personenbezogenen Daten bei der Nutzung: Name, Vorname, App-Betreiber (Vertragspartner der Vogt Modemarketing GmbH zur Nutzung der Schwesterherzen-App), Nutzerverhalten zu den einzelnen Inhalten (Zeitpunkt und Dauer der Ansicht von Inhalten, Art der Beantwortung von gestellten Fragen im Rahmen des obligatorischen Tests, Zeitpunkt der Nutzung der Antwortfunktion)
  2. Die App speichert die personenbezogenen Daten, die von dem Vertragspartner der Vogt Modemarketing GmbH in den Benutzerdaten hinterlegt werden. Vertragspartner ist die Firma oder der Unternehmer, der das Recht erworben hat die App zu betreiben. Mögliche Daten sind: Vorname, Name, Benutzername, E-Mail Adresse, Geburtsdatum.
    Hierbei gelten erweitert die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Vertragspartners.
  3. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die
    Vogt Modemarketing GmbH
    Weißhoferstr. 58
    D-75015 Bretten
    info@jola-training.de
  4. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter derselben Mailadresse: info@jola-training.de
  5. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie von Ihnen angegeben werden, Ihr Name und Vorname von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.
  6. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit
  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

  1. Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.
  2. Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
    • Gerätename
    • Betriebssystem
    • Vorname
    • Nachname
    • Passwort
  3. Wir generieren keine Installations-ID, um anonymisierte Geräte zu identifizieren.
  4. Unsere mobilen Apps setzen keine Cookies ein.
  5. Die Benutzung unserer Apps setzt eine Anmeldung (Login) voraus.

§ 4 Ergänzend zu erteilende Berechtigungen bei besonderen Nutzungsformen der mobilen Apps

  1. Erhebung Ihrer Standortdaten

Unser Angebot umfasst keine sogenannte Location Based Services. Wir erheben keine Standortdaten mittels GPS.

§ 5 Datenverarbeitung und Löschung

Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und gelöscht, wenn Sie die Rechte zur Nutzung widerrufen oder zur Erbringung der Leistungen nicht mehr erforderlich sind und keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

§ 6 Facebook SDK

Bei der Entwicklung unserer App setzen wir das sogenannte Facebook SDK (Software Development Kit) ein. Dies ist ein kostenloses Tool der „Meta Platforms, Inc.“, besser bekannt unter dem früheren Namen „Facebook, Inc.“. Das SDK stellt verschiedene Funktionen zur Verfügung, darunter zum Beispiel die Möglichkeit, sich über die App bei Facebook einzuloggen, Inhalte zu teilen oder auch zu messen, wie die eigene App von den Usern frequentiert wird.

Wir haben uns entschieden, die Funktion zur Unterstützung der Auswertung sogenannter „App Events“ zu nutzen, um besser verstehen zu können, in welchem Umfang und auf welche Art und Weise unsere App benutzt wird. Wir legen dabei großen Wert darauf, dass wir über das SDK zu keinem Zeitpunkt in den Besitz personenbezogener Daten unserer Nutzer kommen. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten findet auf dieser Ebene nicht statt. Unsere Auswertungen beruhen auf anonymisierten, statistischen Daten und dienen lediglich der Optimierung von Werbung und dem besseren Verständnis der Nutzungsszenarien unserer App.

Wir können jedoch nicht ausschließen, dass Facebook bzw. der Mutterkonzern Meta das integrierte SDK nutzt, um Daten abzugleichen. So ist z.B. denkbar, dass Ihre Facebook User-ID an Facebook übermittelt wird, sofern Sie auf Ihrem Handy auch in der Facebook-App eingeloggt sind. Ebenso könnten Standort-Daten Ihres Handys an Facebook übermittelt werden. Ob und inwiefern weitere Daten an Facebook übertragen werden, hängt maßgeblich auch von Ihren Sicherheitseinstellungen und dem Stand Ihres Betriebssystem ab.


Stand
: 08/2022